Staatsehrenpreis der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

7rv61py0q7e

Nach unserem erfolgreichen Wochenende der Probiertage bei uns im Weingut wurde uns am Nachmittag des 21. November im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz der Staatsehrenpreis der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz verliehen.

Der Staatsehrenpreis wird verliehen für überdurchschnittliche Leistungen bei der Landesweinprämierung – in unserem Fall sind das 24 Goldmedaillen. Unsere Weine stehen verdeckt im Vergleich zu weiteren rheinhessischen Weinen und werden von einer Fachjury bewertet. Erhält ein Wein über 4,5 von 5 Punkten, so erhält er eine Goldmedaille.

Nach dem Großen Staatsehrenpreis 2012 erhielten wir auch in den Jahren 2013 und 2014 und in diesem Jahr den Staatsehrenpreis der Landwirtschaftskammer, worauf wir sehr stolz sind.

Dazu im Vergleich gibt es auch die Bundesweinprämierung der DLG, bei welcher die Weine im bundesweiten Vergleich verdeckt verkostet werden. Hier befinden wir uns auf Rang 8 der besten 100 deutschen Weingüter. Zuletzt bekamen wir bei der DLG-Bundesweinprämierung 2013 den Bundesehrenpreis für Wein und zusätzlich für Sekt verliehen. 2016 zählten wir 7 Goldene Preise sowie einen Goldenen Preis Extra für unseren Weissburgunder extra trocken Sekt.

Wir nehmen seit 1971 mit unseren Weinen bei der Weinprämierung teil. Durch das verdeckte Verkosten der Weine fühlen wir unsere Weine möglichst objektiv bewertet und das im Vergleich zu Weinen der gleichen Region oder aus dem gleichen Land.

Weitere Auszeichnungen 2016 sind die folgenden:
– Zwei unserer Rieslinge wurden bei “Best of Riesling 2016” mit über 90 Punkten bewertet
– Zwei Goldmedaillen im Internationalen Weinwettbewerb AWC Vienna 2016
– Rote Traube im Weinführer Gault Millau 2016
– Weinempfehlungen in Meiningers Weinwelt

Doch unser größtes Lob sind Sie, liebe Kunden, die vertrauensvoll unsere Weine am Feierabend oder zu ganz besonderen Anlässen einsetzen und genießen! Darüber freuen wir uns am meisten.

Dit bericht is geplaatst in Internationaal, Nieuws. Bookmark de permalink.