ProWein mit exzellenter Ordertätigkeit

•    Neuer Spitzenwert bei Besucher- und Ausstellerzahlen
•    Hohe Ordertätigkeit bei Entscheidungsträgern
•    Premiere für den ProWein Business Report
•    Pop-Star Sting sorgt für Glamour

Die ProWein hat auch in diesem Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie die weltweit bedeutendste Business-Plattform für die internationale Wein- und Spirituosenbranche ist. Über 6.500 Aussteller aus mehr als 60 Nationen – so viele wie nie zuvor – präsentierten sich vom 19. bis 21. März auf der ProWein in Düsseldorf. Die Hälfte der Aussteller kam aus Italien (1.600) und Frankreich (1.500), gefolgt von Deutschland (1.000), Übersee (600), Österreich, Spanien und Portugal. Im Fokus standen die neuen Weine aus allen relevanten Anbauregionen dieser Welt, ergänzt durch 300 Spirituosenspezialitäten. Der wohl prominenteste Aussteller war Sting mit seinem Weingut Il Palagio aus der Toskana. Der Superstar ließ es sich nicht nehmen, selber zur ProWein zu kommen und mit seiner Frau Trudie Styler seine Weine zu präsentieren.

Auch die Besucherzahlen setzten in diesem Jahr neue Maßstäbe. Insgesamt reisten 58.500 Fachbesucher aus 130 Ländern zur ProWein. (2016: 55.700 aus 126 Ländern). Jeder zweite Besucher kam aus dem Ausland nach Düsseldorf. Besonders erfreulich war dabei auch der hohe Anteil an Führungskräften: Mindestens zwei Drittel aller Besucher zählten zu den Top-Entscheidern. Sie kamen mit klaren Investitionsabsichten nach Düsseldorf: Knapp 60 Prozent aller Fachbesucher hat direkt während der Messe seine Geschäftsabschlüsse getätigt, bzw. plant, nach der Messe zu ordern. Jeder zweite Besucher hat zudem neue Lieferanten gefunden. “Die ProWein ist eine unglaublich intensive Messe. Drei Tage lang findet hier bei uns in den Hallen ein sehr konzentriertes und überaus effektives Business statt. Unter den Besuchern waren vor allem Key-Player – wichtige Importeure und Repräsentanten großer internationaler Handelsketten. Die Branche hat auch in diesem Jahr wieder gezeigt, wie leistungsfähig und stark sie ist. Es wurde extrem viel geordert und über neue Geschäftsideen gesprochen“, fasste Hans Werner Reinhard, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, den erfolgreichen Messeverlauf zusammen.

Das umfassende Angebot der Aussteller wurde in diesem Jahr durch besondere Schwerpunkte ergänzt. Dazu zählten unter anderem die Champagne Lounge, die Organic World zum Thema Bioweine, die Verkostungszone Mundus Vini oder die fizzz Lounge. Um innovative und ausgefallene Konzepte ging es in der Sonderschau “SAME but different”. Das parallel laufende Rahmenprogramm bestand aus rund 500 Tastings und Veranstaltungen, die direkt an den Ständen der Aussteller oder im ProWein Forum stattfanden. Die Angebote richteten sich an Handel und Gastronomie gleichermaßen und lieferten wichtige Impulse und Informationen. Unter anderem präsentierte die bekannte britische Weinkritikerin Jancis Robinson ihre ganz persönlichen ProWein-Favoriten.

Premiere für den ProWein Business Report
Besondere Beachtung fand in diesem Jahr zudem der neue ProWein Business Report, der in Zusammenarbeit mit der renommierten Hochschule Geisenheim entstanden ist. Befragt wurden fast 1.500 Experten der Weinbranche aus 46 Ländern zu internationalen Weinmärkten, Vermarktungstrends und der Entwicklung von Absatzkanälen von Wein. Der Bericht liefert ein aktuelles Stimmungsbild der Branche und soll in Zukunft als jährliches Trendbarometer dienen. Zu den Befragten gehörten sowohl Weinproduzenten (Weingüter, Kellereien, Genossenschaften) als auch Vermarkter (Fachhändler, Großhändler, Importeure/Exporteure, Hotels und Gastronomen). Die Kombination beider Sichtweisen stellt ein einzigartiges Meinungsbarometer für die Branche dar.

ProWein World
Nachdem die ProWein in Düsseldorf mit Bravour zu Ende gegangen ist, richtet sich nun der Blick Richtung Asien. Vom 8. bis 11. April startet dann die ProWine Asia mit ihrer ersten Ausgabe in Hong Kong, nachdem sie bereits im April 2016 erfolgreich in Singapur debütiert hat. Die ProWine Asia im Wechsel zwischen Hong Kong und Singapur ist neben der ProWine China in Shanghai die zweite Auslandsmesse der ProWein. “Das sensationelle Ergebnis der ProWein 2017 in Düsseldorf gibt uns einen weiteren ordentlichen Schub für unsere Satellitenveranstaltungen in China und Asien. Es unterstreicht noch einmal wofür wir stehen: für Professionalität und konzentriertes Business”, so Marius Berlemann, Global Head Wine & Spirits und Director der ProWein.

Die kommende ProWein findet vom 18. bis 20. März 2018 in Düsseldorf statt. Die nächste ProWine Asia startet vom 8. bis 11. April 2017 in Hong Kong. Die nächste ProWine China in Shanghai gibt es vom 14. bis 16. November 2017. Ebenso steht bereits der Termin für die ProWein 2019 in Düsseldorf vom 17. bis 19. März und bietet Planungssicherheit.

Dit bericht is geplaatst in Internationaal, Nieuws. Bookmark de permalink.